Aktuelles    Blog    1 CV Afrika Hilfe    4 Spenden und Projektpartner    Jahresberichte      

 

Am 6. März 2015 und am 26. September 2015 fanden die beiden Vorstandssitzungen der CV-Afrika-Hilfe statt.
Am 6. März 2015 lagen acht Projektanträge vor, von denen vier abgelehnt, drei bis zur Übermittlung ausreichender Unterlagen zurückgestellt und ein Projekt mit den Nachfinanzierungen der drei Grundschulen im Südsudan, in Kamerun und in Ghana genehmigt wurden.
Am 26. September 2015 lagen neun Projektanträge vor, von denen vier abgelehnt, zwei zurückgestellt und drei Projekte genehmigt wurden.
Die erste Vorstandssitzung für 2016 wurde auf den 27. Februar 2016 in Ochtendung festgelegt.
Finanzdaten dieses Jahresberichts entsprechen dem Stand 1.1.2016.

 

Mailingaktionen 2014 und 2015

Mailingaktion 2014
Die Mailingaktion 2014, die sich gezielt auf bisherige Spender stützte, war auf niedrigem Niveau erfolgreich. Es wurden 600 CbrCbr angeschrieben.
Mailingaktion 2015
Die Mailingaktion 2015 bestand aus 2.787 Briefen an CbrCbr, sowie 398 Briefe deren Kosten durch CSW übernommen wurden. Nachteilig war der Umstand, dass es keine Sonderregelung durch die Deutsche Post mehr gegeben hat und 4.000er Grenze für Briefe nun strikt umgesetzt wurde. Dies wird bei der kommenden Weihnachtsmailing-Aktion 2016 dazu führen, dass wir tatsächlich 4.000 CbrCbr anschreiben werden. Unsere Weihnachtsspenden-Aktion hat Freitag, 23.10.2015, ihren diesjährigen Anfang genommen, der Versand erfolgte zwischen dem 26-28.10.2015.
Zum Jahresende konnten wir auf den beiden Konten 45.155,00 Euro als Eingang vermerken.

Besondere Spenden(-aktionen)
Wir danken auch in diesem Jahr allen Spendern, besonders aber denen, die uns mit Geburtstags- und Trauerspenden oder aber einer Großspende unterstützt haben. Hier seien auch die Halbmarathonspende des Vororts Heidelberg/Mannheim, die Primizfeierspende des Cbr Bernd Udo Rochna AlgA!, H-Na! sowie die Afrika-Spendengala e.s.v. KdStV Churpfalz Mannheim erwähnt. Eine tolle Idee und Aktion des aktuellen Vororts stellt sicherlich die Spendenaktion mit dem Jubiläumswein dar. „Je verkaufte Flasche ‚Sonderedition 160 Jahre CV-CARTELLVERBAND‘ gehen 2,00 € an eine soziale Einrichtung des CARTELLVERBANDES! Mit diesem Geld wollen wir die Arbeit der CV-Afrika-Hilfe und der Aktion Christen in Not unterstützen!“. Eine Summe ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

 

Reduzierung der Verwaltungskosten

 

Spendenverwaltungswechsel

Wegen der hohen Kosten haben wir zum 1.10.2015 die bisherige Spendenverwaltung gekündigt und mit dieser Aufgabe die Firma CSW beauftragt. Der Spendenverwaltungswechsel zum 10.2015 brachte mit sich:

  • eine monatliche Ersparnis von vorher 370-440 Euro/Monat zu aktuell 238 Euro/Monat
  • und somit eine jährliche Gesamtersparnis von 1.584 – 2.424 Euro
  • Der Einstiegsmonat erfolgte ohne irgendwelche Vergütungsforderungen an die CV-Afrika-Hilfe kostenlos (Ersparnis 238 Euro) sowie die kompletten Anschaffungskosten der Dokumentverwaltung inkl. Sicherheitsmodulen wurden durch den Anbieter ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellt.

Optimierung unserer Spendenverwaltung im Preis enthalten:

  • Spendenquittungen werden nicht mehr jährlich im Februar ausgestellt, sondern in einem Zeitfenster von einer Woche; ausgenommen natürlich besondere Jahreszeiten und Betriebsferien. Der Durchschnitt der ersten Monate betrug 72 Stunden, die beste Zeit 14 Stunden.
  • Adressrecherche der Spender ist im neuen Angebot enthalten.

 

Zusammenarbeit mit den Amtsgerichten Neunkirchen/Saarlouis

Cbr Neumann hat 2015 eine Zusammenarbeit mit den beiden Amtsgerichten angeregt und umgesetzt. Hierdurch kann die CV-Afrika-Hilfe in Zukunft jugendlichen Personen anbieten, die ihnen auferlegten Sozialstunden im Rahmen des Vereins abzuleisten. Die Kuvertierungskosten bei den Serienbriefen entfielen somit in 2015 erstmalig komplett und es konnten zwei Stände im Zuge der saarländischen Afrikatage umgesetzt werden.

 

Korrespondenzen

  • Auf Anfrage wurden mehreren CbrCbr rund 700 Flyer zur Verteilung zugeschickt. Diesen Service möchten wir auch in Zukunft aufrechterhalten.
  • Insgesamt wurden etwas mehr als 570 Dankesschreiben und allgemeine Korrespondenz -  inkl. Projektabklärungen - im letzten Quartal 2015 getätigt. E-Mails hier nicht mitgezählt.

 

Projekte und Partnerschaften

Anfang 2015 wurde der Konsens hergestellt wieder zu Projekten überzugehen, die nicht den verwaltungstechnischen Apparat des BMZ mitbringen, da diese die ehrenamtlich erbrachten Arbeitsstunden in ungeahnte Höhen treiben. Der Fokus wird wieder verstärkt auf Brunnen-, Latrinen-, Farm- und Schulprojekte uem. gelegt werden. Halt die klassischen Projektarten der CV-Afrika-Hilfe seit über 40 Jahren.
In Zusammenarbeit der CbrCbr Tokple R-Bl! und Neumann RFN! wurde das neue Standardformular „Projektantrag – Project application“ entworfen, das für neue Projekte verpflichtend gilt, damit Verwendungsnachweise und allgemeines Prozedere in Zukunft grundlegend dokumentiert sind.

Besuche aus Kamerun

Die CV-Afrika-Hilfe wurde von drei Bischöfen aus Kamerun besucht; diese waren: Bischof Nkea aus Mamfe, Bischof Nkuo aus Kumbo und Bischof Watio aus Bafoussam.

Teilnahmen und Flyerverteilung

  • Auf der diesjährigen C.V. in Heidelberg/Mannheim konnte der Vorstand, vertreten durch Cbr. Neumann, die dortigen Fragen beantworten und bekam das Rederecht für Danksagungen. Es konnten ca. 400 Flyer verteilt werden.
  • Standbetrieb im Rahmen der Afrikawoche in Saarbrücken sowie Standbetrieb vor dem Saarparkcenter Neunkirchen (2x) und Europacenter Saarbrücken (1x).

Laufende Projekte in Afrika

  • Grundschule Südsudan: fertiggestellt, Finanzierung durch e.h.v. K.D.St.V. Aenania, Lehrbetrieb ist aufgenommen.

Aktuelles von dem „Franz Lorenz Gerbl“-Schulprojekt im Südsudan. Wie uns Pfarrer Avelino Bassols am 15. Oktober 2015 mitteilte, war er „so frech gewesen“, die noch ausstehende Schuleinweihung (voraussichtlich Februar 2016) zu ignorieren und die Schüler im Gebäude, statt „weiter unter einem Baum“, zu unterrichten. Eine pragmatische und sinnvolle Entscheidung.

  • Grundschule Kamerun: Betriebsgenehmigung ausstehend, Finanzierung der Lehrer ist nachzuweisen.
  • Grundschule Ghana: Betriebsgenehmigung ausstehend, Überprüfung durch Schulbehörde steht aus.

In beiden Fällen sieht die CV-Afrika-Hilfe von einer Beschleunigung der Prozedere durch weitere finanzielle Zuwendungen Abstand. Hilfsweise: Die Schulgebäude sind in einem erstklassigen Zustand.

Neue Projekte in Afrika

Auf der Vorstandssitzung am 26.9.2015, Gleueler Str. 277, 50935 Köln, waren 9 neue Projektanträge vorliegend. Davon wurden 4 abgelehnt, 2 zurückgestellt, 3 genehmigt.

  • Projekt 1/2015 – Latrinenprojekt: Guinea, Père Loua Emile, Économe Diocésain Expert en Développement Local et Territorial Master 2 en Ingénierie de Projet de Coopération Internationale Évêché de N'Zérékoré. Wir fördern mit 6.000 Euro in 2. Tranchen.
  • Projekt 2/2015 - Latrinenprojekt: Adoukowoe, André Kangni AFANOU, Juriste , Journaliste. Wir fördern mit 6.000 Euro in 2. Tranchen.
  • Projekt 3/2015 Schule Südsudan. 3550,- Euro zum weiteren Ausbau der dortigen Schule durch e.h.v. K.D.St.V. Aenania.

Anstehende Projekte 2016

Anstehend zur Behandlung bei der ersten Vorstandssitzung in 2016 sind bislang u.a. die vorliegenden Anfragen von Cbr. Dr. Lucas Afutendem RFN!, Andre Kangni Afanou, Bridges Benin, ÖCV-Südsudanzirkel (Cbr. Gerhard Jandl Kb, Ae) und Frau Ursula Mollier zur Behandlung in den Vorstandssitzungen 2016.

 

Studentenverbindung RFN!

Seit der Mitgründung der Studentenverbindung KAV Rheno-Fua-Ndem Dschang (Kamerun) im CV begleitet die CV-Afrika-Hilfe deren Entwicklung, so auch in 2015.

  • 2015 wurde der KAV Rheno-Fua-Ndem dabei geholfen, dem Schulungsvortrag bei e.s.v. Rheno-Baltia adH, konkrete Umsetzungen folgen zu lassen: Entwurf Zirkel, Comment teilübersetzt.
  • Es erfolgte die Bandverleihung an Mitglieder der CV-Afrika-Hilfe um auch ein deutlich sichtbares Zeichen zu setzen, dass das Band Deutschland-Kamerun auch in Zukunft verbindet.
  • 2015 wurde für finanzielle Unterstützung zur Anschaffung von Couleur-Artikeln nachgefragt, ein kleiner Spendenfond kam zusammen. Nun werden die ersten, so in Afrika so nicht zu erhaltenden, studentischen Mützen angeschafft. Hinweis, hilfsweise: Ein möglicher Import scheiterte bislang schlicht an den Kosten der Burschenmützen, da diese ein Vielfaches des Standard-Lohns betragen. Hier hat sich unser Fbr Geisel um den Entwurf verdient gemacht.
  • Aktuell stehen wir in Verhandlungen um Stipendien für CbrCbr der Rheo-Fua-Ndem in Deutschland zu ermöglichen, wobei durch die verpflichtende aktive Teilnahme der CbrCbr ein verstärkter Wissenstransfer rund um das Verbindungswesen erhofft wird.

 

CV-Afrika-Hilfe interne Änderungen

  • Auf der Mitgliederversammlung am 26.9.2015, Gleueler Str. 277, 50935 Köln wurde der neue Vorstand gewählt: Vorsitzender Dr. Andreas Neumann RFN! CM!, stv. Vorsitzende Anicet Tokple RFN! Rbl!, Schriftführer Andrea Küntzer, Kassenwart Johannes Thul RFN! Ctr!. Kooptierte Vorstandsmitglieder: Beisitzer  als Projektmanager Hans-Gerd Grevelding RFN! Rbl, Beisitzer Angela Hoenecke, Beisitzer Tobias Nomine CM!.
  • Spendenbegünstigter, im Falle der Auflösung des Vereins, wurde die Felix Porsch - Johannes Denk - Stiftung e.V.
  • Alle beschlossenen Satzungsänderungen wurden durch die CbrCbr Thul Ctr! und Neumann RFN! zeitnah zur Mitgliedervollversammlung mit dem Amtsgericht Kaiserslautern abgeklärt.
  • Das von Cbr. Neumann RFN! entwickelte Logo wurde nun konsequent als neue CI umgesetzt und in unsere Medien übernommen.

 

Geburtstage und Ehrungen

  • Der Ehrenvorsitzende der CV-Afrika-Hilfe, Ehrendomherr Dillinger, feierte 2015 seinen 80. Geburtstag. Hierzu gratulierte ihm der Vorstand ganz herzlich.
  • Aus dem CV feierten viele Cartellbrüder ebenfalls runde Geburtstage und uns erreichten ihre Geburtstagsspenden, die man auf unserer Homepage unter „Karte der Hoffnung“ (www.karte-der-hoffnung.de) nachlesen kann.
  • Cbr. Hans-Gerd Grevelding RFN! R-Bl! wurde Ehrenvorsitzender der CV-Afrika-Hilfe
  • 12. November 2015 - Für jahrelange finanzielle Unterstützung, die alleine schon mehrere Projekte ermöglichte, wurde Cbr Bernhard Niggemeier ChM sowie seiner Gemahlin Susanne Niggemeier die Paul Etoga Medaille verliehen.
  • 24. Oktober 2015 - Cbr Duc Nguyen, stellvertretend für die gesamte Aktivitas e.s.v. KDStV Churpfalz zu Mannheim, bekam die Paul-Etoga-Medaille verliehen. Auszug der Verleihungsbegründung: „Caritas umsetzen, sich in jungen Jahren schon so für die Situation anderer Menschen zu engagieren, einen Abend wie diesen zu planen und umzusetzen, seine Freizeit lieber mit dem Einpacken von hunderten Flyern zu verbringen… man kann sich sicherlich Schöneres vorstellen… verlangt und zollt Respekt. Eure Aktivitas zeigte sowohl im Vorfeld, als auch an diesem Abend selbst, dass sie die besten Elemente des Cartellverbandes in sich verbindet.“

 

Presse

  • Großzügige Berichterstattung durch Cbr. Prof. Dr. Neumann von und in der ACADEMIA, 6-2015 (108.), S.64-66.
  • Cbr. Braun hat uns in seinen Newslettern erwähnt. Wir hoffen auf eine regelmäßigere Berücksichtigung, auch auf der Website des Cartellverbandes.
  • Wir versuchten zeitnah über aktuelle Themen und Entwicklungen sowohl auf unseren Websites (Hauptdomain www.cvafrikahilfe.de, dort weiterführende Verlinken), als auch auf unserer Facebook-Fanpage https://www.facebook.com/cvafrikahilfe/ zu informieren; ebenso in der Facebookgruppe „Cartellverband der Katholischen Deutschen Studentenverbindungen (CV)“.
  • Der Wikipediabeitrag https://de.wikipedia.org/wiki/CV-Afrika-Hilfe wurde durch unseren Cbr. Dr. Phelan Andreas Neumann RFN! CM! erstellt und konnte gegen eine sinnfreie Löschdiskussion verteidigt werden. Ein festzustellender Trend, dass Cartellverbandsseiten in der Wikipedia zur Löschung durch meist ein und dieselben Trolle vorgeschlagen werden.
  • Erwähnung in mehreren regionalen Zeitungen seit 10/2015; so für Teilnahme am Afrikatag, die Ständebetriebe und den Vorstandswechsel.

 

 

 

 

Wusstest Du eigentlich...?
Schon 25 Euro helfen den Bau einer Schule voranzutreiben!
Mit 39 Euro unterstützt Du den Anbau von Mais, Bananen und Kakao!
Mit 79 Euro leistest Du einen wichtigen Beitrag für den Aufbau einer Tierzucht!
 
Wie Du uns ansonsten aktiv helfen kannst?
Tobias Pancratz - ein Marathon für die gute Sache!
Weise andere Cartellbrüder auf die CV Afrikahilfe und unsere Projekte hin.
Cbr. Dr. Reidel – Geburtstagsspenden
Kollekte Messfeier im Essener Dom

Mehr Anregungen findest Du hier!

     
Deine Spende  

Spendenkonto für deine Überweisung: Pax-Bank Köln, CV-Afrika-Hilfe e.V., IBAN: DE 12 3706 0193 0016 8000 15, Bic: Genoded1Pax

     
Projektseiten   afrika4kids.de - Informationen für Kids und Junioren rund um Afrika! | karte-der-hoffnung.de - Altprojekte und Liste der Spender aus dem CV | afrikahilfe-die-etwas-bewirkt.de - Wir helfen, wo die Not am Größten ist
    CV-Afrika-Hilfe - die ersten Jahre, Zeitkapsel unserer ersten Homepage
     
Externe Links   CV - gemeinsam helfen wir mehr | Studieren im CV